Almabtrieb

22.09.2017 Almabtrieb am Gruberhof 

 

Der Almabtrieb zum Abschluss der Almweidezeit ist ein Dankesfest von Sennern, Hirten und Bauern für einen guten und gesunden Sommer. In vielen Tiroler Alpentälern hat sich die Tradition gehalten und wird heute prachtvoller denn je begangen. Wenn das mit Zweigen, Bändern, Spiegeln und Kränzen festlich „aufgekranzte“ und mit großen Glocken behängte Weidevieh von der Alm heim und in den Hof getrieben wird, ist in Söll alles auf den Beinen.


Volks- und Blasmusik, Tanz, Brauchtum und bäuerliche Kost stehen dann im Mittelpunkt. Sehenswert ist auch die Ausstellung „Glöckliches Söll“ im Söller Dorfzentrum. Burschen führen den legendären „Schuhplattler“ vor, Volks- und Stubenmusik-Gruppen sorgen für harmonische Untermalung. Am Bauermarkt gibt es die ganze Vielfalt an Almköstlichkeiten – von Krapfen über Kiachln bis Speck und Almkäse zu verkosten. An originellen Handwerksständen kann man den Kunsthandwerkern bei ihrer Arbeit zuschauen – und vielleicht Anregungen für ein neues Hobby finden. Neben den bunt geschmückten Kühen können sich die Kinder auch fürs Pony reiten und den Streichelzoo begeistern.


Für Unterhaltung und das leibliche Wohl ist den ganzen Tag bei allen Generationen gesorgt.

Almabtrieb
Almabtrieb

 

Alpengasthof Gruberhof
Bromberg 22
6306 Söll/Tirol
info@gruberhof.at
gruberhof.at
Tel.: +43 5333 5104
Fax: +43 5333 5903

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck